Was bedeutet DHCP?

DHCP bedeutet "Dynamic Host Configuration Protocol" ist ein Standard für ein Netzwerkprotokoll, das das dynamische Verteilen von Netzwerkparametern ermöglicht und im Internet Protokoll eingesetzt wird. Die bekannteste Anwendung ist das dynamische Vergeben von IP-Adressen. Wenn HDCP aktiviert ist, kann ein Computer vom DHCP-Server automatisch eine IP-Adresse und Netzwerkparameter abfragen, ohne das Interaktion von einem aktiven Benutzer oder Administrator notwendig ist.

Für weitere Informationen studieren Sie bitte den entsprechenden Wikipedia-Artikel:

https://de.wikipedia.org/wiki/Dynamic_Host_Configuration_Protocol

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk