Warum stellt Lightning DS manche Albencover nicht dar?

Lighting Server erfasst Albencover in folgender Reihenfolge:

Zunächst scannt es den Inhalt aller Musikordner nach Bilddateien, die das Cover beinhalten. Die dürfen 'folder.jpg', 'folder.png', 'cover.jpg' oder cover.png' heissen. Derzeit muss die Erfassung des Dateinamens noch komplett kleingeschrieben werden. Alternativ kann die Coverdatei auch exakt wie der Alpenordner benannt werden, um noch erkannt zu werden.

Sollten keine Cover aufgefunden werden, nutzt Lightning Server die eventuell in die Datei eingebetteten Coverbilder. Sollte kein Cover in die Datei gespeichert worden sein, erkennt Lighting DS keine Coverbilder an und stellt sie auch nicht dar.

Bitte beachten Sie auch, dass Lighting DS zunächst den Adenindex erstellt und erst im Anschluss mit dem Download der Coverbilder beginnt. Aus diesem Grund sieht man die Cover nach dem ersten Einlesevorgang auch nicht sofort. Sollten Sie auch nach längerer Wartezeit keine Albencover sehen, drücken Sie bitte die 'Home'-Taste des iPad, schließen Sie Lighting DS komplett (zweimal 'Home'-Taste drücken und die App nach oben 'herausfischen') und starten Sie sie erneut.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk