Version (2.0.1)

Lightning DS iPad Version 2.0.1

Über dieses Release:

  • 4. Juli 2015
  • Bitte aktualisieren Sie nicht auf diese Version, wenn Sie kein Lightning-Gerät besitzen. Aufgrund der neuen Struktur können wir TEMPORÄR keine Media Renderer von Drittanbietern unterstützen. Wir versuchen, die Unterstützung von OpenHome-Geräten von Drittanbietern innerhalb der nächsten beiden Updates zu implementieren.
  • Da Version eine von Grund auf neu programmierte Apps ist, werden Ihre gespeicherten Radiosender, Wiedergabelisten von Ihrem iPad entfernt. Bitte machen Sie ein Backup, bevor Sie auf diese Version aktualisieren.

Was neu ist in dieser Version:

  • Neue Software-Architektur, die Navigationsgeschwindigkeit ist um ein vielfaches höher als in Vorgängerversionen
  • Neuer Schritt-für-Schritt-Assistent, der durch die Einrichtung des Lightning-Geräts und der Musikbibliothek führt 
  • Neue erweiterte Suchfunktion erlaubt das Durchsuchen der lokalen Bibliothek, der Streamingdienste und des Internetradios (Die Suchfunktion ist auf einem alten iPad noch etwas langsam, Verbesserung werden gerade erprobt und in V2.1 umgesetzt).
  • Neue Intergration des Radiodienstes vTuner
  • Neue Portrait-Ansicht (iPad im Hochformat) in der Bibliotheks-, Kollektionen- und Streamingdienstansicht (in der Albenübersicht). Stöbern Sie einfach durch Ihre Sammlung und genießen Sie die wunderschöne Darstellung.
  • Volle Integration des Lightning Servers, der Wiedergabe von USB-Speichern und Netzwerkfreigaben ermöglicht. Kein UPnP-DLNA-Server mehr nötig (was bedeutet, dass Kompatibilitätsprobleme nicht mehr auftreten).
  • Neue Fehlerhinweise (sowohl für Lightning Server als auch das Lightning-Gerät). Die Erklärung des Fehler wird direkt auf das AURALiC Support Centre weitergeleitet, wo Fehlerdiagnose und Vorschläge zu finden sind.
  • Die Bibliothek muss nicht mehr manuell aktualisiert werden, wenn Sie Lightning Server einsetzen. Das Aktualisieren erledigt Lightning Server im Hintergrund.
  • Neue Sortieroptionen: Letzter Import, zuletzt geändert, Abtastrate, Dateityp (bei Verwendung von Lightning Server). Die Sortierfunktion ist auf einem alten iPad noch etwas langsam, Verbesserung werden gerade erprobt und in V2.1 umgesetzt.
  • Die Vollbildanzeige des Albencovers ist nun möglich.
  • Die Wartliste unterstützt nun das gemischte Hinzufügen von lokalen Dateien und Streams von Streamingdiensten. Die Wiedergabe ist hundertprozentig gapless (unterbrechungsfrei).
  • Sie können nun Tracks aus bestimmten Musikordnern Ihrer Playlist oder Warteliste hinzufügen.
  • Keine Probleme mehr bei geänderten IP-Adressen Ihres Lightning-Geräts oder Mediaservers. Lightning DS erkennt selbstständig Änderungen der IP-Adresse und aktualisiert das Musikarchiv im Hintergrund automatisch
  • Verbesserungen der Benutzeroberfläche

Bekannte Fehler:

  • Wegen geringer Prozessorleistung und schlechtem WiFi-Empfang ist die Performance von Lightning DS auf einem iPad 2 (nicht iPad Air 2) und iPad Mini (1. Generation) manchmal etwas langsam, besonders wenn Filter eingesetzt werden (Alben anzeigen nach Interpret, Komponist und so weiter). Verbesserung werden gerade erprobt und in V2.1 umgesetzt.
  • Die Suchfunktion kann unter Umständen auf einem iPad 2 und iPad Mini nicht funktionieren, wenn die Bibliothek sehr groß ist. Verbesserung werden gerade erprobt und in V2.1 umgesetzt.
  • Die Inhalte unseres ONline-Benutzerhandbuchs ist noch in Arbeit. Englisch und Chinesisch werden Mitte Juli fertiggestellt sein, die deutsche Sprachversion bis Ende Juli.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk