Beta Firmware Release Notice

Current Version: 5.0 (Released on 6th June 2017)

Über dieses Release:

  • 6. June 2017
  • Lightning server wird den vorhandenen Bibliotheks-Index verwerfen und komplett neu erstellen, da in diesem Release umfassende Änderungen an der Struktur vorgenommen wurden
  • Geräte, auf denen noch Firmware 1.8.2 oder älter installiert ist, müssen nach dem Neustart den Bootcode aktualisieren. Auf dem Display des Geräts wird eine Nachricht erscheinen, die davor warnt, das Gerät während des Installationsvorgangs nicht auszuschalten. Das Aktualisieren des Bootcodes wird ungefähr 70 - 80 Sekunden dauern. Nach der Aktualisierung wird das Gerät neu starten.

Bitte stellen Sie während des Aktualisieren des Bootcodes das Gerät nicht manuell ab oder schalten es gar aus, ansonsten wird es nicht mehr starten können (und muss in die Fabrik zurückgeschickt werden, um dort geflasht zu werden). 

Neue Funktionen:

  • Upgrade auf einen neuen System-Kernel und neues Filesystem, um die Leistung insgesamt zu verbessern
  • Wir stellen das neue Webinterface vor, das auf dem Hardware-Setup-Assistenten basiert. Bitte geben Sie die IP-Adresse des Geräts in einem Browser ein. Empfohlene Browser sind Chrome oder Safari
  • Einführen der neuen Processor Engine und des Resampler-Plugins. Alle Streamer können nun auf beliebige Abtastraten bis 384 kHz hochrechnen, außer ARIES MINI, der nur Downsampling beherrscht.
  • Lightning Server kann nun mehrere Bibiliothekspfade einhängen und nutzen 
  • Lightning Server kann nun den Präfix eines Albums, Künstlers oder Tracks ignorieren.
  • Lightning Server kann nun Multidisc-Alben erkennen und sie zu einem Album kombinieren, wenn die Unterverzeichnisse Disk 1, Disk 2 oder CD1, CD2 oder ähnlich heißen
  • Lightning Server unterstützt nun CD-Images mit beiliegendem CUE-File in WAV, FLAC und APE. Durch technische Grenzen werden leider keine SACD-ISOs unterstützt
  • Hinzufügen des automatischen Scannens des Lightning Servers im Hintergrund
  • ARIES MINI ist nun Roon Ready.
  • MQA-Dekoding wird nun unterstützt. BITTE BEACHTEN SIE: Die Dekoding-Methode ist eine von AURALiC selbst entwickelte Methode und nutzt nur den proprietären Code von AURALiC. Dieser Prozess ist kein MQA-lizensierter oder von MQA generierter Prozess! 

Fehlerbehebungen:

  • Behebt den Fehler, dass Mehrkanaldateien nicht auf ARIES MINI abspielbar waren
  • Behebt den Fehler, dass die analogen Ausgänge des ARIES MINI nicht funktionierten, wenn die Ausgangsphase invertiert wurde.
  • Behebt den Fehler, dass Lightning DS abstürzte, wenn man schnell hintereinander PAUSE drückte
  • Behebt den Fehler, dass die Wiedergabe nicht funktionierte, wenn der Server auf gewissen NAS-Laufwerken auf Transkodierung von Musikdateien gestellt wurde.
  • Behebt den Fehler, dass Lightning Server die Bibliothek nicht aktualisiert hat, wenn der ARTIST-Tag geändert wurde.

Verbesserungen:

  • Reduzierte Wartezeiten wenn man Musik von Online-Streamingdiensten abspielt
  • Ausblenden von DSD-Dateien, die DST-Kompression nutzen, da diese Dateien nicht abspielbar sind.
  • Weitere Verbesserungen und Stabilisierungen durch das Verwenden des neuen System-Kernels und Dateisystems.

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk